skip to content

Unser Selbstverständnis

ZUR AUSWAHL Leitbild der Praxisgemeinschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Dr. Alfred, Heuschen und Palloks

Kinder sind unser höchstes Gut – diesem Gedanken fühlen wir uns mit unserer täglichen Arbeit verpflichtet. In unserer Gesellschaft werden Kinder schon sehr früh an den wachsenden Leistungsstandards gemessen. Daher ist es wichtig, rechtzeitig denjenigen Kindern zur Seite zu stehen, die phasenweise oder dauerhaft im Hinblick auf ihre psychische Entwicklung und / oder ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind. Wir sehen dabei die Kinder als Teil des (Familien-) Systems und berücksichtigen all die dazu gehörenden Interaktionen in unserer Arbeit. Wir respektieren die Lebensumstände unserer Patienten und ihrer Angehörigen, ihre ethnische Herkunft, ihre Religionszugehörigkeit und ihren sozialen Status. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Diagnostik und Behandlung von Konzentrationsstörungen (ADHS) sowie aller damit in Zusammenhang stehenden Störungen. Dies umfasst alle Teilleistungsstörungen (Lese-Rechtschreib- oder Rechenprobleme, motorische oder sprachliche Entwicklungsverzögerungen), wie Gefühlsstörungen mit depressiven, ängstlichen, autistischen oder zwanghaften Zügen, Psychosen oder Sozialverhaltensprobleme. Wir behandeln dementsprechend in unserer Praxis das gesamte Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer Störungsbilder.

Darüber hinaus wird von den leitenden Ärzten unserer Praxis die konsiliarärztliche psychiatrische Betreuung im Klinikum Dritter Orden geleistet sowie die psychiatrische Versorgung einer Jugendhilfe-Einrichtung in Dachau. Sowohl in der Diagnostik als auch bei der Beratung und Behandlung unserer Patienten richten wir uns nach den geltenden Empfehlungen/ Richtlinien der Berufsverbände und rechtlichen Regelungen. Wir gehen wirtschaftlich mit Materialien und Verordnungen um. Vor allem aber sind wir den ethischen Grundsätzen ärztlichen Handelns verpflichtet, wie sie schon seit der Antike Gültigkeit haben. Das Sekretariat ist Dreh- und Angelpunkt unserer Praxis und zentrale Anlaufstelle für alle Anfragen und Bearbeitungen. Unser Auftreten nach außen und der Mitarbeiter untereinander ist von Respekt und Freundlichkeit geprägt. Mit dem gesammelten Wissen unseres großen, multiprofessionellen Teams (Fachärzte, Ärzte, Diplom-Psychologen, Sozialpädagogen, Sonder-/Pädagogen, Ergotherapeuten) stehen wir den Patienten und deren Familien zur Verfügung.

Gemäß den geltenden Richtlinien beraten wir unsere Patienten (altersangemessen) und deren Eltern über medizinisch notwendige, ratsame oder mögliche Behandlungswege. Hierzu zählen wir die in unserer Praxis angebotenen Therapien (therapeutische Einzelgespräche, sozialpädagogische Familiendiagnostik im häuslichen Umfeld, Gruppentherapien für Grundschüler und Jugendliche sowie Elterntraining, speziell auch für türkisch-sprachige Familien ), psychotherapeutische Behandlung oder Hilfen über die Jugendhilfe sowie Nahrungsergänzungsmittel oder medikamentöse Behandlung. Falls notwendig, erstellen wir auf Wunsch Atteste, gutachterliche Stellungnahmen oder ausführliche Gutachten. Wir greifen hierbei auf ein weit vernetztes System zurück, das wir über viele Jahre aufgebaut haben und Ärzte und Therapeuten genauso umfasst, wie tragfähige Beziehungen zu Selbsthilfegruppen, Schulen oder Schulpsychologen, Ausbildungs-/Instituten, Kliniken und Einrichtungen der Jugendhilfe. Diesen hohen Ansprüchen können wir nur gerecht werden, weil die Ärzte sowie alle Mitarbeiter in Diagnostik und Sekretariat regelmäßig Weiterbildungsmaßnahmen besuchen und wir in Kooperation mit dem ADHS-Zentrum München und anderen Einrichtungen Workshops, Seminare oder Symposien in unseren Räumen anbieten.

Wir sind darüber hinaus als Lehrpraxis für die großen Ausbildungsinstitute für Kinderpsychotherapeuten in München zugelassen. Wir halten es für unbedingt notwendig, Weiterbildungsplätze in diesem Bereich, wie auch in der ärztlichen Weiterbildung zur Verfügung zu stellen, um die Versorgung der Kinder und Jugendlichen zu verbessern. Diesem Gedanken ist auch unser Engagement auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene entsprungen : wir wirken in Gremien mit oder begleiten Forschungsprojekte, die die Patientenversorgung vorantreiben (z. B. Leitung des ADHS-Kompetenznetzes München/Oberbayern, Beirat im Zentralen ADHS-Netz, EFAK-Studie zur Früherkennung von ADHS, Forschung an Nahrungsergänzungsmitteln). Zusammengefasst verstehen wir uns als Diagnostiker, Berater und Therapeuten im Sinne der bestmöglichen Entwicklung der Potentiale unserer Patienten!

Copyright © 2011 PRAXISGEMEINSCHAFT FÜR KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE |